Im Konventsaal - Länder – Menschen – Abenteuer - von Florida bis Kirgistan

 

Das Stadtarchiv Ribnitz-Damgarten verfügt über eine umfangreiche Sammlung Ribnitzer Bauakten aus der Zeit zwischen ca. 1880 und 1945.

Vor über zwei Jahren konnte deren Hilfe bereits ein Blick hinter manche alte Fassade geworfen werden. Bei diesem zweiten Rundgang lüftet Stadtarchivarin Jana Behnke nun auch einige Geheimnise ihrer Bewohner. Grundlage sind dieses Mal außerdem die Stadtbücher zwischen ca. 1830 und 1900, die Einwohnerbücher sowie Zeitzeugenerzählungen . Wo z.B. wohnten bekannte Persönlichkeiten der Stadtgeschichte? Wo konnten die Ribnitzer einkaufen, ihre Schuhe reparieren oder die Haare schneiden lassen? Wo gingen sie ein Bier trinken oder tanzen?




 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nächste Veranstaltungen

Im Konventsaal - Knuth Matzat, Schwerin, „Sterne, goldener Greif, Anker und Eintracht – Freimaurerlogen in Mecklenburg und Pommern“

Der Ring mit Winkelmaß und Zirkel ist ein Zeichen der Freimaurer

 

Knuth Matzat gibt einen Überblick über die Geschichte der Freimaurerei in Mecklenburg, über Großlogen und Lehrarten, lässt auch Dubioses und Irrungen, wie den Mopsorden nicht unerwähnt. Neben Logen in Rostock werden auch Vereinigungen in Barth und Stralsund vorgestellt. Ein sicher kurzweiliger Abend um ein spannendes Thema!

Beginn 19.30 Uhr