Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung Sonntag 16. Dezember 15.00 Uhr
„Ausgeträumt – Nicht Gebautes aus drei Jahrhunderten in Ribnitz und Damgarten“
Einmal in die Archive geschaut, finden sich dort Pläne, Modelle und Träume, ein stolzer Kirchturm, besonders prächtige Rathäuser, ein elegantes Stadttor, weitläufige Häuser für Stiftsdamen, mondäne Hafenanlagen, Kulturhäuser, großartige Kanalbauten, Schwimmbäder und noch vieles mehr – alles Träume – oft reichte das Geld nicht – oder Weltgeschehen und Politik setzen ein Ende. Dennoch lohnt es sich, daran zu erinnern. Was wären wir ohne Pläne, ohne Träume, ohne Visionen für die Zukunft! Vieles wird für immer Vergessen sein, einiges hat sich in unseren Archiven erhalten, das wollen wir Ihnen zeigen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nächste Veranstaltungen

Einweihung der Heinrich Rasche Orgel im Kloster Ribnitz!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Karten vorwiegend im Vorverkauf abgeben müssen.

9. August, 15 Uhr
Festliche Einweihung der restaurierten Heinrich-Rasche-Orgel
Ökumenische Andacht und Festkonzert
gespielt von Friedrich Drese, Malchow

16. August, 15 Uhr
Sommernachtstraum – Orgel plus Blockflöte
Musik von Anna Amalia von Preussen, Johann Gottlieb Graun, Matthias Weckmann, Johann Sebastian Bach, Giacomo Puccini, Felix Mendelssohn-Bartholdy, George Gershwin und aus Manuskripten des Klosters Ribnitz
Prof. Ulrike Volkhardt, Blockflöte,
Hannover/Essen
Yoko Seidel, Orgel, München

23. August, 15 Uhr
Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethoven
Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart
Jan von Busch, Rostock

Auf Grund der weiterhin geltenden Hygienevorschriften können nur 70 Plätze in der Klosterkirche zur Verfügung gestellt werden.

Sie erhalten die Karten für je 7 Euro an der Museumskasse. Wir möchten Sie bitten, sich gleich beim Kauf der Karten  in die Besucherliste einzutragen.